Hundeschädel „Hubertus“

Dieser Hundeschädel entstand als Ausstellungsobjekt für ein Tierbestattungsunternehmen.
Da verbrannter Knochen eine unzumutbaren Geruchsentwicklung bedeutet, kamen hier wieder die allseits bewährten Alkoholmarker zum Einsatz, um in Porzellanmalereimanier Jagdszenen aufzutragen. Lackversiegelung rundet das Erscheinungsbild ab.

Alkoholmarker auf Knochen